#3 Im Gespräch mit Anna Abermann

2 Unternehmen, 2 komplett verschiedene Finanzierungsansätze und eine leidenschaftliche Quereinsteigerin 

von | Jul 2, 2020 | Folgen | 0 Kommentare

Schlauer wäre es den Fokus auf eine Sache zu legen, das gscheit zu machen – das würde auch jedem heute sagen. Bin ich jetzt traurig, dass ich es anderes gemacht habe? Nein. – Anna Abermann

Bei Anna gibt’s nicht nur einen Herd, sondern gleich mehrere Projekte, die ihr Herz höherschlagen lassen. Bei Herzlichst Anna’s kann man sich zum einen mit Liebe ausgewählte Bio-Produkte in Form von Bio-Kistln direkt nach Hause liefern lassen. Oder diese – schon fix fertig zubereitet – für Events aller Art als Catering buchen. Mit den Marken Pona und IchbinWasser hat Anna den heimischen Getränkemarkt wortwörtlich aufgemischt und zwar mit bestem Quellwasser, handverlesenen, biologischen Zutaten. Und das nächste Ingetränk des Sommers steht schon in Startlöchern. Anna erzählt von ihrem anfänglichen Sprung ins kalte Wasser – vom fixen Marketing Job beim Consulting Riesen zur ersten Gründung. Wie sie täglich zwischen ihren Konzepten jongliert, dabei regelmäßig ins Ungewisse springt und doch der Tatendrang wieder Neues zu schaffen immer wieder gewinnt.

Shownotes

Lieblingsrestaurants

Shownotes

  • 0:48 – Anna stellt sich vor und erklärt welche Unternehmen sie gegründet hat
  • 2:29 – Wie sie vom Global Marketing für Boston Consulting zur Gründung von Pona und Herzlichst Anna’s gekommen ist
  • 6:49 – Ist es schlau 2 Firmen/Ideen parallel zu verfolgen? Wie wichtig ist Fokus?
  • 9:49 – Anna erzählt über die Anfange der Gründung, den Alltag und wie es möglich ist 2 Ideen gleichzeitig zu entwickeln 
  • 12:17 – Der Gründungszauber – kommt dieses emotionale High bei Projekten nach der ersten Gründung wieder?
  • 17:29 – Wie sind die Geschäftszweige von Herzlichst Anna’s entstanden – wie sah dieser Prozess aus?
  • 19:24 – Wie Banken manchmal neue Ideen bewerten und warum es sich auszahlen kann groß zu denken und zu planen
  • 21:34 – Business Plan schreiben ist profesionelles “bullshitten”
  • 23:35 – Welche Organisationstrukturen haben in den Anfängen geherrscht und was kann man daraus lernen?
  • 29:40 – Warum Fachwissen von Beratern für Startups auch zu abstrakt sein kann
  • 32:59 – Gründung mit und ohne Investoren – wo sind die Vor und Nachteile
  • 38:13 – Was sind die nächsten großen Schritte bei Pona – Strategiewechsel – neue Positionierung
  • 41:08 – Der neue Bio Tonic von den Pona Macher/innen und warum es über 2 Jahre gedauert hat diesen zu entwickeln
  • 44:33 – Wie per Zufall die Idee zu einem Campari Orange ohne Alkohol bzw. der Marke Bitterschön geworden ist
  • 47:34 – Warum ist das Projekt Herzlichst Anna’s erstmal auf Hold gesetzt worden?
  • 52:06 – Delegieren lernen ist essentiell für nachhaltiges Wachstum, kann aber manchmal sehr schwierig sein
  • 54:11 – Woher weiss man, ob der Zeitpunkt gekommen ist etwas ruhen zu lassen, wenn Durchhaltevermögen ein sehr wichtiger Faktor für den Erfolg ist?
  • 57:34 – Der Job von einem/einer Gründer/in ist es Entscheidungen zu treffen. Wie geht man mit dieser Last um und wie wird sorgt man für “bessere” Entscheidungen?
  • 61:35 – Wie sieht der aktuelle Tagesablauf von Anna Abermann aus?
  • 64:48 – Gründen mit dem Lebenspartner und der Unterschied zu Gründung mit Freunden
  • 70:42   das nette Pärchen hinter der Theke und der Kifferbus
  • 73:39 – Anna’s Top 3 Empfehlungen zum Essen gehen
  • 76:24 – Wer ist die erfolgreichste Person die Anna kennt? 
  • 80:49 – Welche Anzeige würde am Stephansplatz von Anna geschalten werden?
  • 81:30 – Worin würdest du deine ersten 1000 € bei der Gründung investieren?
  • 82:56 – Welche Frage wirst du nie gefragt, die du dir wünschen würdest, dass man sie dich fragt?
  • 85:40 –  Bereut Anna ihre Gründungen?
  •  

Die 3 Restauranttipps

Ähnliche Folgen

Saša Asanovic

Saša Asanovic

Mis en Place als Lebensphilosophie – Vom Koch zum Managementberater und Lehrer

Eva Fischer

Eva Fischer

Gutes Essen bedeutet heutzutage mehr als nur Geschmack.

Über Am Herd

Adi (Karma Food) und Marko (Wrapstars, Herd Open Kitchen) entschlüsseln die Rezepturen hinter erfolgreichen Gastronomen/Food Unternehmer/innen aller Arten.

Es geht nicht nur um Restaurantbetreiber/innen, Caterer oder andere klassische Food Unternehmer/innen, sondern um alle Bereiche Essen in unserer Zeit mitgestalten (Food Journalist/innen, Stylist/innen, Produktentwickler/innen uvm.).

Sie sprechen mit diesen Gästen über ihren Werdegang, wichtigsten Learnings, Morgenrituale und Tipps zum Erfolg.

Adi Raihmann

Adi Raihmann

Co-Founder

Marko Ertl

Marko Ertl

Co-Founder

Neue Folgen

Jeden ersten Donnerstag des Monats um 7:00

Möchtest du ein Gast werden?

Werde Teil unserer Show

Jetzt anhören

Soundcloud | Spotify