#14 im Gespräch mit Barbara Eselböck (Taubenkobel, Haus im See, Pension Drahteselböck etc.)

Ein Festmahl für alle Sinne – was Restaurants vom Theater lernen können

von | Apr 15, 2021 | Folgen | 0 Kommentare

„Du kannst nicht jeden Gast mit gutem Essen oder tollen Weinen begeistern… irgendwas muss immer dabei sein und wenn es die Musik im Garten ist – es geht immer ums große Ganze… es geht darum die Gäste zu berühren.“ – Barbara Eselböck

Barbara Eselböck gibt uns eine kurze Tour durch die Geschichte des Taubenkobels, liefert uns Einblicke in ihre Kindheit vor Ort und erklärt wie das Konzept um Pop Ups erweitert wurde. Wir teilen unsere teilweise esoterischen Erklärungen für schwankende Tagesumsätze, reden darüber wie man mit Kritik umgeht und erfahren, wieso schlechtes Feedback zum Essen den Startschuss gegeben hat.

Shownotes

Lieblingsrestaurants

Shownotes

  • 1:14 – Barbara Eselböck stellt sich vor 
  • 2:40 – Wie hat die Geschichte des Taubenkobels begonnen?
  • 4:25 – Wieso ein Restaurant manchmal wie ein Theater betrachtet werden sollte
  • 11:29 – Wieso ist Barbara trotz anderen Träumen am Ende doch in der Gastronomie gelandet?
  • 13:55 – Wie war die Kindheit im Taubenkobel?
  • 16:25 – Wie kam es zur Idee und Umsetzung der Taubenkobel Pop Ups in Wien?
  • 21:15 – Die Herausforderungen von stark schwankender Auslastung im Tagesgeschäft
  • 27:04 – Woran erkennt man, ob heute ein starker Umsatz sein wird?
  • 31:25 – Wie geht man als Gastronom/in mit Kritik um?
  • 36:05 – Wo holt sich Barbara ihre Inspiration?
  • 38:29 – Woher kommen die Gäste im Taubenkobel und wie erreicht man sie in der Kommunikation?
  • 42:40 – Wie läuft ein normaler Arbeitstag von Barbara Eselböck ab?
  • 45:07 – Die 3 Lieblingsrestaurants von Barbara (und viele mehr)
  • 53:12 – Wer ist die erfolgreichste Person die du kennst?
  • 54:05 – Was würde Barbara Eselböck auf eine kostenlose Werbetafel am Stephansplatz schreiben?
  • 54:33 – Was ist die beste Investition unter 500 €, die man als Gastrounternehmen tätigen kann?
  • 58:06 – Welche Frage wird Barbara nie gestellt, welche sie aber gerne beantworten würde?

Ähnliche Folgen

Katharina Seiser

Katharina Seiser

Die Wertschätzung für Lebensmittel personifiziert

Über Am Herd

Adi (Karma Food) und Marko (Wrapstars, Herd Open Kitchen) entschlüsseln die Rezepturen hinter erfolgreichen Gastronomen/Food Unternehmer/innen aller Arten.

Es geht nicht nur um Restaurantbetreiber/innen, Caterer oder andere klassische Food Unternehmer/innen, sondern um alle Bereiche Essen in unserer Zeit mitgestalten (Food Journalist/innen, Stylist/innen, Produktentwickler/innen uvm.).

Sie sprechen mit diesen Gästen über ihren Werdegang, wichtigsten Learnings, Morgenrituale und Tipps zum Erfolg.

Adi Raihmann

Adi Raihmann

Co-Founder

Marko Ertl

Marko Ertl

Co-Founder

Neue Folgen

Jeden ersten Donnerstag des Monats um 7:00

Möchtest du ein Gast werden?

Werde Teil unserer Show

Jetzt anhören

Soundcloud | Spotify | Itunes